Harl.e.kin-Nachsorge Rosenheim

Die Nachbarschaftshilfe Rosenheim e.V. ist seit 2006 Träger der Harl.e.kin-Nachsorge Rosenheim.

Die Harl.e.kin-Nachsorge unterstützt Familien mit frühgeborenen oder risikoneugeborenen Säuglingen nach der schwierigen Phase der verfrühten Geburt.

Die Betreuung beginnt bereits in der Klinik und wird zuhause in der Familie fortgeführt. Dabei arbeiten Kinderklinik und Frühförderung vernetzend zusammen, damit der Start dieser Familien trotz erheblicher Belastung gut gelingt.

Das Ziel der Harl.e.kin-Nachsorge ist die bestmögliche Entwicklung der Kinder, die nachhaltige Stärkung der Elternkompetenz sowie die Vermeidung sozial-emotionaler Entwicklungsrisiken.

Die Harl.e.kin-Nachsorge Rosenheim ist eine Kooperation zwischen:

• Arbbeitsstelle Frühförderung Bayern
• Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
  am RoMed Klinikum Rosenheim
• Nachbarschaftshilfe Rosenheim e.V.
  als Träger der Harl.e.kin-Nachsorge

 

 


 

Mitarbeiterinnen des Mobilen Dienstes der Caritas Frühförderstelle:

Christiane Bayer-Zollner

Martina Wolf

Martina Dapfer

 

Kinderkrankenschwestern der Kinderklinik Rosenheim:

Katharina Dreiling

Regina Schöffel

Stephie Feichtner

 

der Nachsorge-Koordinatorin:

Elke Gebauer

 

 


 

Die Finanzierung der Harl.e.kin-Nachsorge erfolgt durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Integration, durch Eigenleistung der Kooperationspartner sowie durch Spenden.

Ansprechpartnerin

Elke Gebauer

Tel.: 08031 88 75 26 6
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Offizielle Seite der Harl.e.kin-Nachsorge: https://www.harlekin-nachsorge.de

RoMed Seite der Harl.e.kin-Nachsorge: https://www.romed-kliniken.de/de/rosenheim/kinder-und-jugendmedizin/harlekin.htm

top